Last not least… Edinburgh

Es ist inzwischen Tradition geworden, dass wir zum Abschluss Edinburgh besuchen. Es hat lange gedauert – zu viele Fotos – aber nun ist der Bericht fertig.

Hier ist er:

Fringe

Tagged . Bookmark the permalink.

2 Responses to Last not least… Edinburgh

  1. Karcheal says:

    Nachdem Uwe Schulz schon seit geraumer Zeit nicht mehr ffcr die Se4uberung der Kabinen und Toiletten zuste4ndig ist kerdrecvt die Anlage immer mehr. Man muss sich jeden Sonntag sche4men dem Gegner eine verpilzte Dusche anzubieten.Wird von irgendeiner Seite noch die 100 Euro gezahlt, dann kann man ja versuchen Ersatz zu finden. Ich denke aus der Frauenmannschaft wfcrde sich eine Interessentin finden. Leider hab ich von Marc Junker keine Rfcckmeldung bekommen.Hier ist dringendst Handlungsbedarf !!!

  2. mcnass says:

    Sehe ich genauso.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *